Guides und Späher

Guides (Mädchen) und Späher (Buben)  - Kinder zwischen 10 und 13 Jahren - übernehmen in einem kleinen Team Verantwortung, erkennen eigene Qualitäten und bringen sie in die Gruppe ein. Das Abenteuer im Rahmen von Outdoor-Camps und Wanderungen bietet den Mädchen und Buben prägende Erlebnisse.

Die LeiterInnen gestalten mit den Guides und Spähern ein abwechslungsreiches Programm und unterstützen sie dabei, im Team gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Viele Aktivitäten sind in der Natur und reichen vom Umgang mit Seil und Werkzeug, gemeinsamen Kochen, Spiel und Spaß bis zur Auseinandersetzung mit der Umwelt, in der die Kinder leben, und Treffen mit PfadfinderInnen außerhalb der Gruppe.

 

Die besondere Erziehungsgemeinschaft dieser Altersstufe ist die Kleingruppe (Patrulle). Die Patrullen werden von Kornetten geleitet. Sie sind die Schlüsselfiguren dieser Altersstufe. Ihre Ausbildung und Betreuung ist daher besonders wichtig. Der Trupp ist die organisatorische Hilfsform und wird vom Leitungsteam als pädagogischem Helfer geführt. Der Trupprat bietet dabei die Hilfe in organisatorischen Angelegenheiten. Den Guides und Spähern wird ein Erprobungssystem angeboten, das eine Hilfe zur Erreichung des Ausbildungszieles darstellt, die acht Schwerpunkte abdeckt und dadurch den ganzen Menschen erfasst. Es steht eine Vielfalt an Erprobungen zur Verfügung, aus denen die Patrullen auswählen und so das Programm nach ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestalten können. Wettspiele und Wettbewerbe, das Abenteuer und das Leben in der Natur sind Mittel, deren sich die Leitung bedient, um das Ausbildungsziel zu erreichen.

 

Unsere Heimstunden finden jeden Montag (außer an schulfreien Tagen und in den Ferien) von 18:30 bis 20:00 statt.


Hier gelangt ihr zu unserem GuSp-Kalender!